Direkt zum Inhalt

Zahlreiche deutsche Server mit Ebury-Rootkit infiziert

Gespeichert von Erik Wegner am Fr., 14.02.2014 - 22:26

Das CERT-Bund hat das Linux-Rootkit bereits auf hunderten deutschen Servern lokalisiert; vermutlich sind deutlich mehr betroffen. Admins sollten ihr System jetzt testen.

Weiterlesen auf heise.de