Direkt zum Inhalt

Stabilität für node.js: LTS

Gespeichert von Erik Wegner am Di., 13.10.2015 - 22:54

Nach den Ungewissheiten zur Plattform gibt es gute Neuigkeiten. Es wurde eine Version mit Langzeitunterstützung veröffentlicht.

Die Plattform node.js wurde kurzzeitig in zwei separate Entwicklungszweige aufgespalten. Damit einher ging eine Ungewissheit, wie es insgesamt mit der Idee weitergeht, serverseitig auf JavaScript zu setzen. Die sich schnell entfernenden Zweige trugen zur Verunsicherung bei, ob sich eine Investition in die eine oder die andere Variante noch lohnt.

Da scheint es nur vernünftig, alle Bedenken auszuräumen und eine Version anzubieten, die 2,5 Jahre besonders gepflegt wird. Mehr Details dazu bei heise.